Checks nach Eins e.V.


Seit dem Schuljahr 2009/2010 hat der Förderverein FGMI e.V., in eigener Initiative, im Einklang mit den Förderungsrichtlinien und entsprechend dem vorgegebenen Rahmen der Offenen Ganztagsschule, die Nachmittagsbetreuung gegen Betreuungsgebühren am GMI (Gymnasiums Markt Indersdorf),durchgeführt.

Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 wurde der Freistaat Bayern Träger der offenen Ganztagsschule am GMI und es ist nun eine staatlich geförderte offene Ganztagsbetreuung eingerichtet. Sie ist eine schulische Veranstaltung, die Aufsicht und Verantwortung über die Bildungs- und Betreuungsangebote liegen bei der Schulleitung des GMI. Die Betreuung ist kostenfrei.

Die Schulleitung überträgt die Durchführung der Bildungs- und Betreuungsangebote im Einvernehmen mit dem Sachaufwandsträger uns, dem gemeinnützigen Verein ,,Checks nach Eins e. V.'' als Kooperationspartner.

Im Vordergrund unseres Handelns steht das Wohlbefinden Aller in der Gruppe.

Es werden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 in zwei klassen- und jahrgangsstufenübergreifenden Gruppen betreut. Die Betreuungszeiten sind Montag bis Donnerstag, jeweils von 13.00 bis 16.00 Uhr.

Wir bieten den Schülern kindgerechter Lebensräume, einen strukturierten Tagesablauf, einen vielfältigen Erfahrungsraum für ein soziales Miteinander, unterstützen sie bei der Erledigung der Hausaufgaben und leiten die Schüler zur sinnvollen Freizeitgestaltung an.

Der Nachmittag beginnt mit dem gemeinsamen, gesunden Mittagessen, das den Schülern nach sechs Stunden Unterricht Kommunikation und Entspannung bietet. Ganz nebenbei üben die Kinder dabei das Einhalten bestimmter Regeln und wichtige Umgangsformen des täglichen Zusammenlebens.

Während der anschließenden Hausaufgabenzeit werden die Schüler bei ihrer Vorbereitung auf den kommenden Schultag optimal unterstützt und in ihrem Lern- und Arbeitsverhaltenpädagogisch angeleitet. Ergänzt wird das Angebot durch zusätzliche Lernhilfen und Förderangebote. Oberstes Ziel ist, die Schüler zu selbstständigem Arbeiten zu erziehen und ihre Eigenverantwortung zu stärken. In keinem Fall kann die Hausaufgabenbetreuung aber eine fachbezogene, professionelle Nachhilfe sein.

Nach der Phase des Lernens und der Konzentration brauchen die Schüler neben ausreichend Zeit und Raum zum Spielen mit Freunden, auch die Möglichkeit des Rückzugs und der Zerstreuung.

Wir bieten ein ausgewogenes Verhältnis von Freiräumen zur eigenen Gestaltung in ungebundenen und gebundenen Freizeitangeboten. In Abstimmung mit unseren Schülern bieten wir eine pädagogisch sinnvolle und altersadäquate Mischung aus Kultur-, Kreativ-, und Sportangeboten.

Soziales Lernen, Eigenverantwortung, Selbstkompetenz, Wertschätzung ...
Kinder eignen sich bei Freizeitaktivitäten nicht nur eine Menge Wissen und Können an, sondern auch die Voraussetzungen für das Lernen wie Konzentration, Regeleinhaltung, Geschicklichkeit, Zeiteinteilung, Durchhaltevermögen und Kreativität.


Wir legen großen Wert auf engen Kontakt zu den Eltern und Lehrkräften, um individuell auf die Kinder eingehen zu können.

Wir ziehen alle an einem Strang und nur so ist es möglich ein Umfeld zu schaffen, dass Erfolg in einem Klima des Miteinanders erlaubt und Schule zu einem wertvollen Lern- und Lebensraum wird.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen oder Wünsche per E-Mail übermitteln, oder Sie kommen bei uns vorbei. Bitte vereinbaren Sie hierfür mit uns einen Termin, damit wir Zeit für Sie einplanen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Dagmar Kulle & Team